Événement

"Demenz begegnen" Informationstag für Betroffene und Angehörige

Quand :
18 septembre 2019
 :
Bürgerhaus Morscholz
Morscholz
Téléphone :
(0 68 61) 80-421

Ce texte est disponible uniquement en langue allemande

Unter dem Motto „Demenz begegnen“ lädt das Netzwerk Demenz Merzig-Wadern am Mittwoch, 18. September, zu einem Informationstag ins Bürgerhaus Morscholz ein. Zielgruppe zum Besuch des Infotages sind insbesondere Betroffene und Angehörige, aber auch alle Interessierten.

Die Veranstaltung beginnt um 13.30 Uhr mit der Begrüßung durch Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich, die auch die Schirmherrschaft übernommen hat. Im Anschluss informieren Fachleute über verschiedene Aspekte der Erkrankung.

Neben den Vorträgen erwarten die Besucher zahlreiche Informationsstände verschiedener Netzwerkpartner. Außerdem können die „Denkspur“ und der „Demenzparcours“, sowie demenzgerechte Ernährung getestet werden.

Ein Beschäftigungsangebot für Betroffene wird während des Besuchs des Demenztages ebenfalls angeboten. Für das leibliche Wohl wird mit Kaffee, Kuchen und Kaltgetränken gesorgt.

„Die Diagnose Demenz bedeutet für die Betroffenen und ihre Angehörigen, dass sich im Laufe der Zeit vieles im Alltag verändern wird, auf das man sich gemeinsam einstellen muss. Das „Netzwerk Demenz Merzig-Wadern“ setzt sich bereits seit 2015 für Betroffene und ihre Angehörigen ein.


Das Programm im Überblick:

Vorträge

  • 13.30 Uhr: Begrüßung durch die Schirmherrin Daniela Schlegel-Friedrich und durch den Bürgermeister Jochen Kuttler
  • 14 Uhr: Demenz begegnen – grundlegende Informationen zur Demenz, Landesfachstelle Demenz
  • 15 Uhr: Leistungen der Pflegeversicherung und Entlastungsmöglichkeiten,
  • Pflegestützpunkt im Landkreis Merzig-Wadern
  • 16 Uhr: Vorsorgevollmacht und Betreuung bei Demenz,
  • Betreuungsbehörde des Landkreises Merzig-Wadern
  • 17 Uhr: Medizinische und medikamentöse Versorgung bei Demenz,
  • Dr. med. Hornof, Facharzt für Neurologie
  • Angebote:
  • Informationsstände rund um das Thema Demenz
  • Demenzgerechte Ernährung
  • Demenzparcours
  • Denkspur
     

Hintergrund zum Netzwerk Demenz

Im Rahmen der „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz im Landkreis Merzig-Wadern“ hat sich das „Netzwerk Demenz Merzig-Wadern“ gegründet. Ziel des Netzwerks ist es, die Qualität in der Begleitung und Unterstützung von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen im Landkreis Merzig-Wadern nachhaltig zu verbessern und die vorhandenen Angebote zu vernetzen.

Die Lebensqualität aller Beteiligten soll sowohl im ambulanten als auch im teil- und vollstationären Bereich erhalten bleiben. Dies alles steht im „Netzwerk Demenz Merzig-Wadern“ unter dem Motto „Gemeinsam für die Betroffenen und Angehörigen“.

Kontakt: Netzwerk Demenz Merzig-Wadern, Stabsstelle Regionale Daseinsvorsorge des Landkreises Merzig-Wadern, Bahnhofstr. 27, 66663 Merzig, Telefon (0 68 61) 80-421, Email: demenz@merzig-wadern.de